Von der Idee bis zum Erfolg

In der modernen Agrarwirtschaft ist seit einigen Jahren eine Angleichung an technische Standards aus der Industrie zu verzeichnen. Viele Entwicklungen in der Landwirtschaft wirken sich auf vor- und nachgelagerte Industriezweige aus und führen zu neuen und innovativen Produkten. Der landwirtschaftliche Erzeuger arbeitet enger denn je mit seinen Lieferanten und Abnehmern zusammen. Für alle Beteiligten erschließen sich neue Geschäftsfelder, so auch für die Weber Gruppe.

Mit unserer neu entstandenen Produktlinie Weber Agrarsysteme sind wir kompetenter Partner wenn es um den wachstumsstarken Markt der Agrarwirtschaft geht. Vor dem Hintergrund des stetigen Wachstums der Weltbevölkerung wird der Bedarf an Agrarprodukten auch in den nächsten Jahren weiter ansteigen. Verbunden hiermit ist eine intensivere und auch effektivere Produktion agrarwirtschaftlicher Rohstoffe und Produkte. Hieraus ergeben sich höchste Ansprüche an die hierzu benötigten Arbeitsmittel.

Diese müssen aus robusten, den mechanischen, physikalischen, oftmals auch chemisch – biologischen Beanspruchungen standhaltenden Materialien hergestellt sein. Hierzu eignen sich in vielen Anwendungsfällen moderne Kunststoffe hervorragend. Diese sind aus der Landwirtschaft heute nicht mehr wegzudenken und gewinnen in hohem Maße an Bedeutung.

Polyfarm

Neu erstes lebensmittelechtes Futtermittelsilo aus Polyethylen. Erfahren Sie mehr.

Flüssigdüngerlagerung

Lösungen für den optimalen Umgang mit AHL und AS: Flyer
Go to top